Archiv für November, 2008

geschrieben von Tanja (25. November 2008)
Kategorie: Allgemein
(0) Kommentare  Weiterlesen

…wie finden wir denn das?!

They’re calling it “Netflix for books” and the most surprising thing about it is that no one has tried it before.

Here’s how it works: Readers order books online and receive them through the mail. They can choose among plans that would allow them to receive from three to 11 books at a time. These books can be kept for as long as the reader likes with no late fees.

BookSwim is an online book rental and delivery service. If you don’t have time to run to the library and feel guilty about cluttering up your house with more books, this is an intriguing alternative that delivers books-for-rent right to your doorstep.


geschrieben von Ulrike (24. November 2008)
Kategorie: HAW, Veranstaltungen
(0) Kommentare  Weiterlesen

Am Dienstag, den 25.11.08 um 20 Uhr hält Prof. Frauke Schade vom Department Information ihre Antrittsvorlesung im Rahmen der Veranstaltungsreihe Forum Finkenau. Frauke Schade wurde 2006 an die HAW berufen mit den Lehrgebieten Bestandsmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und zielgruppenspezifisches Wissensmanagement. Am selben Abend hält auch Prof. Reinhard von der Thannen (Lehrgebiet Kostümdesign) seine Antrittsvorlesung zum Thema “Der Chor - Spiegelung der Gesellschaft oder Fluch des Kollektivs”. Im Anschluss werden Cocktails und Häppchen gereicht. Herzlich willkommen!


geschrieben von Tanja (20. November 2008)
Kategorie: Allgemein
(1) Kommentar  Weiterlesen

Die Firma lesefutter.org bietet gute Lektüre zum frischen Frühstücksbrötchen. Der Verlag druckt literarische Werke auf Papiertüten, in denen zum Beispiel Bäcker, Naturkostläden, Buchhändler, Apotheken, Spielwarengeschäfte etc. ihre Waren verpacken - eine ungewöhnliche, aber erfolgreiche Idee.

Die Lesefutter-Tüte: das ist eine Papiertüte, mit guter Literatur bedruckt. Auf den Tüten findet man immer neue kurze Geschichten und Gedichte oder kleine Texte in Fortsetzungen.

Inzwischen hat die Auflage dieser Tüten innerhalb eines Jahres 3,5 Millionen Stück erreicht, berichtet Mitinhaber Frank Riepe aus Bremen. “Die Idee entstand mit der Frage, wo Schriftsteller Kurztexte veröffentlichen können”.


geschrieben von Tanja (19. November 2008)
Kategorie: Allgemein, Stammtisch, Veranstaltungen
(1) Kommentar  Weiterlesen

Am 04.12 ab 18:30 findet der diesjährige, weihnachtliche LibTab-Stammtisch statt.

Wir treffen uns am Rathaus/vor der Eingangstür.

Danach findet Ihr uns am Nürnberger Christkindl Glühweinstand (siehe Foto)

Wer mag, setzt eine Weinachtsmannmütze auf - ich habe außerdem munkeln hören, daß sich jemand als Weihnachtsengel kostümiert ;-)

Wenn das wirklich der Fall sein sollte, gibts ein weihnachtliches Geschenk von mir!!



geschrieben von Tanja (18. November 2008)
Kategorie: Allgemein, Veranstaltungen
(0) Kommentare  Weiterlesen

Wie bereits berichtet, hat LibTab-Autor und HAW-Ehemaliger Arne Tiedemann ein köstliches Sammelsorium zusammengestellt, es binden lassen… und herausgekommen ist ein Buch namens “Tiedemanns Elbansichten“.

Nun begibt sich Arne auf “Lesereise” .. erste Station: er liest am 28. November im Haus13 in Elmshorn aus seinem Buch!

Hier ein Auszug der Ankündigung:

Er nimmt sich der skurrilen Seiten des Alltags an, wühlt im Urschlamm menschlicher Befindlichkeiten und fördert witzig-satirisches zutage: Autor Arne Tiedemann hat mit seiner Kolumne „Tiedemann Elbansichten“ in den Elmshorner Nachrichten einen Volltreffer gelandet.
Zurzeit macht der Marschen-Poet, der In Neuendorf lebt, eine kreative Pause. Doch die vielen Fans müssen nicht auf seine witzigen Geschichten verzichten. Er stellt sich einem Publikum: Arne Tiedemann liest am 28. November im Haus 13 aus seinem neuen Buch, in dem die „Elbansichten“ gesammelt vorliegen.
Und Tiedemann hat den Besuchern an diesem Abend noch mehr zu bieten: Er gewährt mit seinem satirischen „Kachelreport“ (Text und Bilder) endgültige Einblicke in die Umkleidekabinen von Kreisklassenkickern. Karten für die Lesung mit EN-Autor Arne Tiedemann gibt es von heute an in der Geschäftsstelle der Elmshorner Nachrichten an der Schulstraße 13 und Internet unter www.haus13.de für sechs Euro. Die Lesung im Haus 13 (Adolfstraße 13) beginnt um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr).
„Tiedemanns Elbansichten“ (124 Seiten) gibt es auch im Elmshorner Buchhandel für 8,50 Euro.


geschrieben von Ulrike (17. November 2008)
Kategorie: HAW, Veranstaltungen
(0) Kommentare  Weiterlesen

Nach dem derzeitigen Planungsstand findet das Department Information im Sommersemester 2010 seine neue Heimat auf dem sog. Mediencampus Finkenau in Uhlenhorst, der ehemaligen Hamburger Frauenklinik, in der nicht wenige Hamburger das Licht der Welt erblickten.

Wer mehr über den neuen Standort und die geplanten Umbaumaßnahmen erfahren möchte, hat am 20. November die Möglichkeit, zusammen mit Studierenden an einer Begehung des Gebäudes teilzunehmen. Die Führung wird organisiert von der Redaktion von holtz[at]info-parkour[dot]de

Bild unterliegt der GNU-Lizenz für freie Dokumentation.


geschrieben von Tanja (13. November 2008)
Kategorie: Allgemein, Veranstaltungen
(0) Kommentare  Weiterlesen

CineGraph, das Hamburgische Centrum für Filmforschung, und das Bundesarchiv-Filmarchiv Berlin veranstalten vom 20. bis 22. November 2008 den 21. Internationalen Filmhistorischen Kongress in Zusammenarbeit mit der Forschungsstelle für Zeitgeschichte Hamburg, der Kinemathek Hamburg und dem Institut für Medien und Kommunikation der Universität Hamburg.

Der Kongress findet jeweils von ca. 9.30 bis 16.30 Uhr im Gästehaus der Universität statt.

Der Link zum Kongress: http://www.cinefest.de/daten/2008/CF08_Kongress_2008_Ablauf.pdf
(Achtung: ein pdf öffnet sich!)


geschrieben von Tanja (6. November 2008)
Kategorie: Allgemein, Veranstaltungen
(0) Kommentare  Weiterlesen

Am 08. November findet in der Carl Toepfer Stiftung von 11 bis 18 Uhr die
11. Plattdeutsche Buchmesse
statt.

Die 11. Plattdeutsche Buchmesse erwartet am Sonnabend und Sonntag ihre Besucher mit Büchern, Hörbüchern, CD´s, Kalendern, Material für Schulen und Kindergärten. Es handelt sich um eine Verkaufsmesse. Grosse und kleine Besucher sind herzlich willkommen und können sich informieren, schauen, hören, blättern, Fragen stellen und kaufen.

Die Plattdeutsche Buchmesse hat sich seit 1998 kontinuierlich zu einem Treffpunkt für Verlage, Plattdeutschfreunde und Literaturkenner entwickelt. Alle namhaften Verlage werden wiederum vertreten sein - mit Neuerscheinungen und Bewährtem. Mit den Verlegern kann man direkt in´s Gespräch kommen. Bekannte Autoren geben kurze Lesungen und stehen für Fragen und Autogramme gern zur Verfügung.

Wiederum wird die Auszeichnung “Plattdeutsches Buch des Jahres” verliehen. Der/die Preisträger(-in) wird an einem Stand auf der Messe vertreten sein.

Die zusätzliche Sonderschau steht 2008 unter dem Thema
“Plattdeutsche Hörbücher der letzten 10 Jahre”


geschrieben von Ulrike (5. November 2008)
Kategorie: Alumni, HAW
(0) Kommentare  Weiterlesen

Es werden Alumni gesucht, die ein Projekt des Departments Information unterstützen:

Wir sind Studierende des 5. Semesters BIM und nehmen an dem Projekt “BIM-Navigator-Talent meets information” teil, das von Frau Prof. Krauß-Leichert und Frau Prof. Gläser geleitet wird. Im Rahmen dieses
Projektes beschäftigen wir uns mit dem Thema Berufsfeld für Absolventen unseres Studienganges. D.h. ein Teil des von uns zu erstellenden Navigators wird sich mit dem Thema “Verbleib der Absolventen” und “Berufsaussichten” befassen.

Es werden gesucht Absolventen, die bereit sind mit unserer Gruppe ein kleines Interview zu führen. Dieses wird per Kamera von uns aufgezeichnet und auf der Seite des BIM-Navigators erscheinen. Das hat den Zweck, dass Interessierte und potenzielle Berwerber für unseren Studiengang ein Bild bekommen sollen, in welchen Bereichen der Berufswelt sie nach dem Studium evtl. einen Arbeitsplatz erhalten. Die Fragen sind von einfacher Natur. Es geht darum einen Querschnitt an Berufsfeldern von Absolventen zu erhalten und dem / der Bewerber / in Mut zu machen, sich für unser Studium zu bewerben.

Also, gebt euch einen Ruck und meldet euch bei:
Dietrich Trung Dobis
d_dobis @ gmx.de

Vielen Dank!

Inga Donaszewski, Maya Schröder, Dietrich Trung Dobis

zum HAW-Navigator


geschrieben von Tanja (4. November 2008)
Kategorie: Allgemein, HAW, Veranstaltungen
(0) Kommentare  Weiterlesen

Am 13. November 2008 dreht sich wieder alles um das Thema Usability … auch an der HAW in Hamburg!

.

Gute Usability wird immer wichtiger. Menschen wünschen sich nicht nur leistungsfähige Technik, sondern auch eine einfache und komfortable Bedienung. Unternehmen, die dieses Bedürfnis ernst nehmen, werden langfristig mehr Erfolg am Markt haben.

In 16 Vorträgen wird von Experten ein breites Spektrum von Usability und User Experience vorgestellt – demonstriert zumeist anhand konkreter Beispiele aus der Praxis. Sie erhalten einen Einblick in die Anwendungsgebiete von Usability und welche unterschiedlichen Methoden eingesetzt werden können

Das gesamte Programm findet Ihr hier: World Usability Day Hamburg (Achtung, es öffnet sich ein pdf!)

Die Website: http://www.worldusabilityday.de/hamburg/