Archiv für Februar, 2010

geschrieben von Tanja (10. Februar 2010)
Kategorie: Allgemein, Stammtisch, Veranstaltungen
(1) Kommentar  Weiterlesen

Gestern fand unsere erste LibTab-Lesung im gemütlichen, Wohnzimmer-Atmosphären Cafe Mathilde in der Bogenstraße statt.

Arne Tiedemann, seines Zeichens Bibliothekar, hat wunderbare, aus dem Leben gegriffene Kurzgeschichten aus seinem Buch “Tiedemanns Elbansichten” vorgelesen.
Ein Besucher sagte mir in der Pause, daß gerade seine Stories über das Leben eines Fussballers einfach GENAUSO sind!! :-)

Wir sind nun informiert über “Bauer sucht Frau”, “Bibliothekar sucht Frau” und dem sogenannten “Eierspeier”…  LESEN!

Übrigens: einige Texte von Arne sind bereits in diesem BLOG unter BIBLIOVERSIE erscheinen. Schaut/lest mal rein!

Nach einer kurzen Pause hat Peter Hawig, Sprecher und Schauspieler, die Zuhörer mit seiner aufregenden Stimme in den Bann geschlagen. Er las u.a. eine Kurzgeschichte von Uwe Timm, die viele Lacher hatte.

Arne Tiedemann und Peter Hawig

im Cafe Mathilde

Bis zum nächsten Mal … es hat viel Spaß gemacht.


geschrieben von Ulrike (9. Februar 2010)
Kategorie: Allgemein
(0) Kommentare  Weiterlesen

Im Rahmen der Ausstellung “Aufwachsen mit Kirsten Boie. Die Kinder- und Jugendbuch-Autorin wird 60” , die als gemeinsames Projekt von Studierenden der HAW Hamburg und der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg noch bis zum 21. März 2010 im Ausstellungsraum der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg zu sehen sein wird, laden wir Sie herzlich zu der Autorenlesung mit Kirsten Boie am 16.02.2010 um 19.00 Uhr in den Vortragssaal der SuB ein. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung wird zu dieser Zeit geöffnet sein.

Kirsten Boie liest aus ihrem neuesten Werk “Ringel, Rangel, Rosen”
Einführung: Brigitte Briese, Publizistin

Dienstag, 16. Februar 2010, 19 Uhr

Vortragssaal der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
Von-Melle-Park 3, 20146 Hamburg

Die heile Welt der 13-jährigen Karin gerät aus den Fugen, als sie sich zum ersten Mal fragt, ob ihre Eltern wirklich unbescholten durch den 2. Weltkrieg gekommen sind, wie sie es vorgeben. Doch dann kommt die große Flut und alles ändert sich. Das Buch thematisiert die große Hamburger Sturmflut, die genau vor 48 Jahren am 16. Februar 1962 ihren Anfang nahm.


geschrieben von Tanja (4. Februar 2010)
Kategorie: Allgemein
(1) Kommentar  Weiterlesen

Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. verleiht mit Unterstützung der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius am 24. Oktober 2010 - dem “Tag der Bibliotheken” - zum elften Mal den Preis „Bibliothek des Jahres” am Ort des Preisträgers. Die Auszeichnung “Bibliothek des Jahres” ist der einzige nationale Bibliothekspreis in Deutschland.

  • Mit dieser Auszeichnung soll ein Beitrag zum neuen Image der Bibliotheken in Deutschland geleistet werden.
  • Die Auszeichnung würdigt Bibliotheken aller Sparten und Größen.
  • Ausgezeichnet wird vorbildliche Bibliotheksarbeit.
  • Die Auszeichnung soll Motivation der Bibliotheken im Wettbewerb um Qualität und Innovation sein.
  • Vorschlagsberechtigt sind die Sektionen, Landesverbände und Kommissionen des dbv sowie die Jury-Mitglieder.

Alle Informationen gibt es auf der Website des Bibliotheksportals


geschrieben von Tanja (4. Februar 2010)
Kategorie: Allgemein
(0) Kommentare  Weiterlesen

Residents of the British village of Westbury-sub-Mendip are on record
with the smallest, functioning library in the UK.

This converted British Telecom red phone booth is now a library -
complete with children’s books! Actually, this library stocks about
100 books.


geschrieben von Tanja (4. Februar 2010)
Kategorie: Allgemein
(0) Kommentare  Weiterlesen

…wunderschöne Fotos zum Thema “Buchregal” :-)

.


geschrieben von Tanja (4. Februar 2010)
Kategorie: Allgemein
(0) Kommentare  Weiterlesen

… die Situation der Bibliotheken in Haiti … für den Wiederaufbau von Bibliotheken zu spenden ist unter der folgenden Adresse möglich. Es gibt zahlreiche kulturelle Schätze in Museen (z.B. das Musée du Panthéon National Haïtien und das Musée d’art haïtien), Bibliotheken und Archiven, die gierigen Kunsträubern zum Opfer fallen könnten. Italienische und Französische Polizeispezialeinheiten sind seit kurzem dabei diese zu schützen. Laut Experten besteht Hoffnung für den Erhalt der Hauptsammlungen des Nationalmuseums.


geschrieben von Tanja (3. Februar 2010)
Kategorie: Allgemein, Bibliotheks-Fun, Film
(0) Kommentare  Weiterlesen

hach - der Elch ist herrlich!!
“Ssssssshhhhtt”


geschrieben von Tanja (3. Februar 2010)
Kategorie: Allgemein, Veranstaltungen
(0) Kommentare  Weiterlesen

7. - 8. Mai in Hannover:

Das BibCamp ist eine Art BarCamp rund um Bibliotheken. Es soll eine Kommunikationsplattform für einen Erfahrungsaustausch im Bereich Bibliotheken und wissenschaftliche Kommunikation geschaffen werden. Eingeladen sind alle BibliothekarInnen, Studierenden, DozentInnen aus dem Bibliotheksbereich und natürlich auch die BibliotheknutzerInnen. Es werden aber auch bewußt “Hacker” aus verwandten Bereichen wie Archiv, Museum, E-Learning, Informationswissenschaft, Wissensmanagement und IT-Entwicklung angesprochen :-)

Weitere Infos gibt es im BLOG